ZAHNAESTHETIK

Mit deinem Lächeln
machst Du die Wellt schöner.

ZAHNAESTHETIK

Obwohl das wichtigste an einer Zahnbehandlung die optimale Funktion ist, haben wir uns als Ziel unserer Behandlung gesetzt, Funktion und Ästhetik zu integrieren. Dies ist uns möglich durch die Nutzung modernster Keramiktechnik, höchstästhetischer Nano-Kunststofffüllungen und den neuesten Dental Bleaching/Whitening.

So beraten wir Sie, über die besten Möglichkeiten für Ihre individuelle Lage:

  • Keramikkronen
  • Veneers und Non-prep Veneers
  • Zirkonkronen
  • Komposit-Füllungen
  • Bleaching/Whitening
Estética dental

Clínica Dental Benicasim Coronas Dentales

Ein Vollkeramik-Kunstzahn hat einen Unterbau aus Vollkeramik. Dies ist ein wesentlicher Unterschied zu verblendeten Zahnkronen, die einen Unterbau aus einer Metalllegierung hat. Letztere können bei einigen Patienten allergische Reaktionen auslösen. Es kommt noch dazu, dass dieser Unterbau eine dunklere Farbe aufweist und bereits bei leichtem Rückgang des Zahnfleisches einen schwarzen Rand vorweist.

Eine mit Keramik gefertigte Krone hat die beste Körperverträglichkeit. Das starke Vollkeramikinnere überzieht man dann mit einer anderen Keramikschicht, um sich damit an die Farbe der natürlichen Zähne anzupassen. Hier in ZahnarztKlinik Benicassim immitiert die Keramik lebensecht die Transparenz des natürlichen Gebisses. Die Keramik kann sogar die leicht schimmernde Transparenz des natürlichen Gebisses nachahmen. Die Keramik weist ähnliche physikalischen Eigenschaften auf, wie die natürlichen Zähne. So dehnt sich die Keramik bei Wärme aus und zieht sich bei Kälte zusammen. Die Keramikkrone verfärbt sich auch nicht beim Konsum von Kaffee, Tee oder Tabak.

Carillas de porcelana

Bei Veneers handelt es sich um hauchdünne, durchscheinende Keramikblenden, die an den Zähnen mit einem Spezialklebstoff dauerhaft befestigt wird, und damit deren Optik verbessert. Man verwendet dabei hochwertigste Keramik und erlangt eine schöne natürliche Wirkung. Es gibt unterschiedliche Veneers-Typen, je nach der Art der Zahn-Unregelmäßigkeit und Wunsch des Patienten.

So gibt es die „konventionellen“ Veneers, die etwa 1mm dick sind. Bei diesen ist etwas Abtragen der Zahnsubstanz notwendig. Die dünneren Veneers , die sogenannten“Non-Prep-Veneers“ sind dagegen nur 0,3- 0,6 mm dick. Hierbei entfällt das Abschleifen meistens.

Clínica Dental - Carillas Feldespaticas

Bei Veneers handelt es sich um hauchdünne, durchscheinende Keramikblenden, die an den Zähnen mit einem Spezialklebstoff dauerhaft befestigt wird, und damit deren Optik verbessert. Man verwendet dabei hochwertigste Keramik und erlangt eine schöne natürliche Wirkung.

Es gibt unterschiedliche Veneers-Typen, je nach der Art der Zahn-Unregelmäßigkeit und Wunsch des Patienten.

 

So gibt es die „konventionellen“ Veneers, die etwa 1mm dick sind. Bei diesen ist etwas Abtragen der Zahnsubstanz notwendig. Die dünneren Veneers , die sogenannten“Non-Prep-Veneers“ sind dagegen nur 0,3- 0,6 mm dick. Hierbei entfällt das Abschleifen meistens.

Clínica Dental - Zircornia

Zirkon ist ein Mineral , aus del Klasse  Silikat und Germanat.

Clínica Dental Benicasim

Mit einem Bleaching der Zähne können verfärbte Zähne wieder aufgehellt werden. Im Laufe der Jahre können die Zähne durch den natürlichen Alterungsprozess ihre Farbe stark verändern.

Diese Verfärbung kann insbesondere der regelmäßige Konsum von Kaffee, Tee, Rotwein und Nikotin beitragen. Die Farbstoffe dieser Genussmittel können sich im Zahnschmelz festlegen.

Dadurch werden die Zähne verdunkelt. Auch die Einnahme von gewissen Medikamenten (z.B. ein Antibiotika wie das Tetracyclin) oder ein Überfluss von Fluor im Grundwasser (oder durch Übersätigung gewisser Mineralwasser), kann zu einer ungewünschten Verfärbung der Zähne führen. Anfolge eines Zahntraumata , abgestorbene Nerven oder Wurzelkanalbehandlungen können Farbstoffe, in das Innere des Zahnes gelangen,und dem Zahn eine gräuliche Nuance verleihen.

  • Innerliches Bleaching
  • Äusserliches Bleaching

Das Interne Bleaching wird nur in den Fällen angewendet, wo ein oder zwei Zähne eine Verfärbung vorweisen. Diese Verfärbung ist durch einen abgestorbenen Nerven oder eine Wurzelkanalbehandlung verursacht. An einem abgestorbenen Zahnnerv muss man vor dem Bleaching erst eine Wurzelkanalbehandlung vornehmen, da das Interne Bleaching nur an Zähnen mit einer Wurzelkanalbehandlung  durchgeführt werden kann.

Verfärbte Zähne können durch ein Bleaching um 1 – 2 Nuancen aufgehellt werden. So gibt es zwei Typen von Bleaching, diese die in einer Zahnarztpraxis durchgefürt wird oder bei sich Zuhause.

Vor dem Bleaching müssen die Zähne mit einer Mundreinigung gesäubert werden, damit der Zahnstein entfernt wird. Der Zahnarzt muss eine genaue Untersuchung durchführen. So muss Karies, Zahnfleischentzündung und Zahninfektionen vor dem Bleaching behandelt werden. Man muss auch bedenken, dass Zahnfüllungen und Zahnkronen nicht mit dem Bleichgel aufgehellt werden. Diese kann man nach zwei Wochen auswechseln, um den erreichten Farbton auszusuchen.

Die Bleaching Metode in der Zahnärzlichen Praxis dauert ca. 1 Stunde. Nachdem der Zahnarzt das Zahnfleisch mit einem Schutzlack abgedeckt hat, wird ein Bleichgel auf die Vorderflächen der Zähne aufgetragen . Danach wird das Gel anhanden einer Lampe ca. 8 Minuten einer intensiven Lichtstrahlung ausgesetzt. Dieser Prozess wird 2-3 Mal durchgeführt.

Danach wird das Gel entfernt, die Zähne mit Wasser gesäubert und der Schutzlack entfernt.
Bei der Bleachingmetode die der Patient bei sich Zuhause unter Anleitungen des Zahnarztes durchführt, wird Ihm eine durchsichtige Zahnschiene ausgehändigt, die sich genau seinen Zähnen anpasst. Diese muss der Patient Nachts zwischen 1-2 Wochen tragen. Dabei wird das Bleichgel in die Zahnschienen aufgetragen. So gelingt eine allmähliche Aufhellung der Zähne.

Andere Behandlungsmethoden

PARODONTOSEBEHANDLUNG

Die Kieferorthopädie befasst sich mit der Verhütung, Erkennung und Behandlung von Fehlstellungen der Kiefer und/oder der Zähne (Zahnfehlstellung).

Mit der Korrektur der Zahnstellung, der Kiefergelenke und gegebenenfalls der Kieferposition kann man Munderkrankungen und Karies vorbeugen und wirkt sich positiv auf den ganzen Körper aus. Sie hat Einfluss auf die Körperhaltung, die Sprache, die Atmung und sogar auf die Verdauung.

LEER MÁS

KIEFERORTHOPÄDIE

Die Kieferorthopädie befasst sich mit der Verhütung, Erkennung und Behandlung von Fehlstellungen der Kiefer und/oder der Zähne (Zahnfehlstellung).

Mit der Korrektur der Zahnstellung, der Kiefergelenke und gegebenenfalls der Kieferposition kann man Munderkrankungen und Karies vorbeugen und wirkt sich positiv auf den ganzen Körper aus. Sie hat Einfluss auf die Körperhaltung, die Sprache, die Atmung und sogar auf die Verdauung.

LESEN SIE MEHR

ZAHNIMPLANTATE

Implantate kann man als künstliche Zahnwurzeln bezeichnen. Sie werden in zahnlosen Kieferabschnitten direkt am Kieferknochen verankert. Sie müssen vom Gewebe (dem Kieferknochen) aufgenommen werden, einwachsen und die Belastung während des Kauens dauerhaft standhalten.

LESEN SIE MEHR

UNSERE KLINIK

RUFEN SIE UNS AN